Bioresonanz Irene

Was ist Bioresonanz?

  • Bioresonanz ist ein schmerzloses energetisches Testverfahren - auch bestens für Kinder geeignet
  • Bioresonanz Irene findet versteckte energetische Ursachen und energetische Beschwerden
  • Bioresonanz Irene findet und eliminiert energetische Störfelder und Unverträglichkeiten
  • Biosonie Bioresonanz ist eine reine Informationstherapie. Die Informationstherapie vermittelt den menschlichen Zellen neue Information. Es handelt sich um ein neues Verfahren, für welches derzeit noch kein wissenschaftlicher Nachweis vorliegt.
  • Ziel der Bioresonanz Irene ist es, Sie dabei zu unterstützen, die schadhaften Verursacher zu eliminieren und die Selbstheilungskräfte energetisch zu aktivieren

 



Der menschliche Körper strahlt unterschiedliche elektromagnetische Schwingungen ab: Zellen, Gewebe und Organe haben jeweils spezifische Schwingungen. Diese Einzelschwingungen stehen miteinander in Verbindung und beeinflussen sich gegenseitig.

Gemeinsam bilden sie das Gesamtschwingungsspektrum des Bioresonanz-Kunden, das individuelle Schwingungsbild.

Die im Körper des Bioresonanz-Kunden abgespeicherten Schwingungen, wie z.B. Amalgam, Bakterien, Viren, Allergenen, Pilzen etc. stören das Schwingungsbild. Diese störenden, elektromagnetischen Schwingungen werden über Elektroden, die an bestimmten Körperstellen des Bioresonanz-Kunden angelegt werden, aufgenommen und in das Bioresonanzgerät geleitet. Hier werden die Schwingungen umgewandelt und anschließend als positive Informationen an den Körper des Bioresonanz-Kunden zurückgegeben.

Die Bioresonanz unterstützt die eigenen energetischen Abwehr- und Selbstheilungskräfte.

Zu den Erfahrungsberichten